LANDKREIS

WALDSHUT

Kommunaler Suchtbeauftragter

Neue Medien

Das Angebot an neuen Medien ist äußerst vielfältig und entwickelt sich in rasantem Tempo. Der Umgang damit vollzieht sich im Spannungsfeld zwischen positiven neuen Möglichkeiten einerseits und Risiken und Gefahren andererseits.

Die Diskussionen über das "Suchtpotential" der neuen Medien sind in vollem Gange und noch lange nicht abgeschlossen. Begriffe wie Online- oder Internetsucht und Computerspielsucht werden seit langem verwendet. Daneben wird auch immer wieder der Einfluss der Medien auf die Gewaltbereitschaft der Nutzer propagiert.

Neben diesen Risiken lauern im Umgang mit Medien auch andere Gefahren. So ist z.B. noch gar nicht abzuschätzen, was alles aus der Preisgabe persönlicher Daten folgen kann.

Medien sind auch ein Feld, in dem sich Kriminalität abspielt. Nutzer können dabei sowohl Täter werden, z.B. beim Download illegaler Inhalte wie Musik und Filmen, als auch Opfer, z.B. durch Abofallen, Pishing-Attacken etc.

Die Förderung von Kompetenzen im Umgang mit den neuen Medien ist daher ein wichtiger Ansatz. Hier haben Medienpädagogik und Prävention gemeinsame Schnittstellen.

Hier finden Sie ausgewählte Studien zum Thema Neue Medien