LANDKREIS

WALDSHUT

Kommunaler Suchtbeauftragter

Prävention und Jugendschutz im Verein

Vereine vermitteln nicht nur die jeweiligen sportlichen Inhalte sondern haben auch vielfältige gesellschaftliche Funktionen innerhalb ihrer Kommunen. Dazu gehören auch Beiträge zur Entwicklungsförderung von Kindern und Jugendlichen. Die nahezu ausschließlich ehrenamtlich tätigen Vereinsmitarbeiter verfügen i.d.R. weder über eine entsprechende Ausbildung noch über fachliche Informationen zu bestimmten entwicklungstypischen Verhaltensweisen ihrer jugendlichen Mitglieder.

Neben Aspekten der Suchtprävention wird auch das Jugendschutzgesetz wichtig, wenn es um Veranstaltungen wie Vereinsfeiern u.ä. geht, bei denen auch alkoholische Getränke verkauft werden. Eine Reihe von Vereinen hat sich deshalb bereits der ISJ - Initiative Suchtprävention und Jugendschutz  angeschlossen.

Für Vereine besteht die Möglichkeit, den Kommunalen Suchtbeauftragten für Informations- und Schulungsveranstaltungen für Vereinsvorstände, Jugendwarte und andere Mitarbeiter/innen einzuladen.

In Baden-Württemberg gibt es speziell für Sportvereine das Programm "cool & clean"  Informieren Sie sich hier.